Rockys Tagebuch
Rocky´s Tagebuch


Hallo Leute, ich bin Rocky ein prächtiger Bully. Für Outsider bin eine französische Bulldogge und werde mal ein stattlicher Kerl. Ja richtig, ein Kerl, bei uns sagt man, ich bin ein Rüde. Ich bin am 25.10.2009 geboren und nach nun 9 Wochen darf ich in mein neues Zuhause. Am 29.12.2009 haben mich meine neuen 2-Beiner beim Züchter abgeholt. Tschüss Züchter, tschüss Brüder und tschüss ihr lästigen und nervigen Chiwawa´s. Hoffentlich sehe ich diese Nervenbündel nicht mehr wieder, ständig waren diese kleinen langhaarigen Zitterbündel auf Stress aus, aber das prallte an mir ab. Ich bin eben ein Bully. Die Autofahrt von Bad Soden nach Hochheim war recht cool. Ich hab nicht gekotzt, gejammert oder ein Geschäft gemacht. Tja, da haben die beiden, auch Menschen genannt,  schon etwas gestaunt. Zur Belohnung sind sie mit mir erst mal richtig shoppen gegangen. Der mit der dunkleren Stimme hat mich mein Körbchen aussuchen lassen, der andere mit der helleren Stimme zeigte mir Spielsachen. Ich kann die Zwei schon gut auseinander halten – eben über die Stimmen. Nachdem der mit der dunkleren Stimme eine Plastikkarte quietschen ließ, ging ich voller Vorfreude mit den beiden nach Hause. Als ich in meiner neuen Stube abgekommen war,  verbrachte ich viel Zeit mit dem Erkunden. Der Garten, die vielen Räume, meine neuen Spielsachen und mein kuscheliges Lager. Es waren viele neue Eindrücke für mich. Um erst mal Vertrauen zu schaffen, habe ich mit den 2- Beinern gespielt, geschmust. Was echt gut kommt,  ist herzerweichend zu schauen. Eh, ich sag euch, da flippen die 2-Beiner total aus. Dann kam etwas, was ich nicht zuordnen konnte. Weißes Zeug von oben und es war saukalt. Ich wurde von meinen 2-Beinern nach draußen geschickt und der mit der dunklen Stimme sagte ständig „Bach machen“.  Bach machen, keine Ahnung was er von mir wollte. Aber nochmal, es war saukalt, bin dann wieder rein und hab mein Geschäft auf die warmen Bodenfliesen gemacht. Hei, da war was los. Die beiden wussten nicht recht, was sie nun zu mir sagen sollen, also den coolen Blick aufgesetzt und schon war die Welt wieder in Ordnung. Ich sag ja, das klappt prächtig. Ein neuer Tag, ich stand mal wieder an der großen Schiebetür und schaute mir das immer noch von oben kommende weiße Zeug an, vor lauter Freude über das Schauspiel bin ich etwas gehüpft … Hm, hätte ich besser lassen sollen, die beiden sind aufgesprungen,  sprachen wieder was von „der Hund muss …. schnell schnell und da machten Sie die Schiebetür auf und schickten mich wieder raus mit den Worten „Bach machen“ … nun, ich hab dann mal gepinkelt und da sind die wieder total ausgeflippt und haben um mich herum getanzt und mich ein richtig geiles Fressch‘en gegeben. Vielleicht sollte ich das öfter machen, wenn es immer was Gutes zu Essen gibt, lässt man(n) sich darauf ein. Also, das Wetter ist echt nicht hundelike, immer diese Kälte, aber das weiße Zeug, ich hab jetzt gelernt, die sagen Schnee dazu, ist einfach cool. Ich hab mal einen Bissen genommen, hätte ich das bloß nicht gemacht,. Jetzt fingen meine richtigen Probleme an. Ich hab erst mal richtig‘ fette Blähungen bekommen und dann einen ordentlichen Dünnpfiff. Meine Blähungen haben den Beiden, ach übrigens, die heißen Ela und Roland, echt zugesetzt. Sie wedelten ständig mit den Händen und sagten Puh, oder „ Mann, stinkt der, oder ich halt das nicht mehr aus“. Ich fühlte mich echt schlecht,, nicht dass die beiden leiden würden, sondern ich leide. Ich hab mir die Seele aus dem Leib g… na ja ihr wisst schon. Da die beiden Angst bekommen haben, sie sagten was von Austrocknen, sind sie mit mir dann  zu dem Mann mit dem komischen Kittel und mit dem langen schmalen Tisch … der hat mit mir geredet und meinte, ich sollte keinen Schnee mehr fressen. Dann gab´s noch einen Picks und wir sind wieder heim. Als wir zuhause waren, sprach Ela mit so einem Teil am Ohr. Es fielen die Worte „Diät“ und schonen. Nun ja,  ich dachte mir nichts dabei, - bis ich merkte, es gab nichts zu fressen. Hm, ein Bully ist clever und kann schnell kombinieren, dass musste mit diesem Wort Diät zusammenhängen. Mist, ich schiebe hier Kohldampf ohne Ende nur wegen dem bisschen Schnee. Also in Zukunft werde ich das wohl lassen. Nun ein Bully wäre kein Bully, wenn ich nicht aus der zugegebenen schlechten Situation nichts herausschlagen könnte. Gebellt, getan, ich setzte mein allerschlimmstes traurigste und jämmerlichste Gesicht auf – und, klar es klappte nicht. Ich bekomme nichts zu fressen, außer ein paar Worte wie, „oh Gott, schau doch mal wie er guckt, ich halte das nicht mehr aus“. Na ja ein Versuch war es wert. Nun ging‘s ins Bett. Meine 2-Beiner nahmen wie jeden Abend mein Körbchen zu sich in den Raum, wo das große 2-Beiner- Körbchen steht. Jetzt gilt‘s, eine riesen Chance. Jetzt schnell wieder das oben beschriebene Gesicht und noch einen draufsetzen mit einem jämmerlichen Jaulen. Hei-super- es klappt, mit den Worten „es geht ihm doch so schlecht und er braucht Wärme“. Ich wurde ich in das große Körbchen gehoben ! Ich sage euch, dass war vielleicht cool. Jetzt bloß nichts anstellen und schön brav sein, ,vielleicht  kann ich das Riesenkörbchen zu meiner neuen Schlafstelle erobern. Tja am Morgengrauen ist es dann passiert, das liebe Geschäft, Es wollte raus und ich konnte es nicht mehr einhalten. Nun der weiße Teppich musste herhalten, meine Begeisterung, dass ich nicht ins Bett gemacht habe,  teilten meine 2 Aufseher leider nicht, Mist, wird wohl nix mit der Übernahme des großen Körbchens. Der kommende Morgen verlief problemlos, ich habe meine bullytypischen Gesichter aufgesetzt und die Welt war in Ordnung, scheinbar ! Es gab immer noch nichts zum Essen. Kleine Bully´s müssen fressen damit sie kräftig und muskulös werden,- hat das euch keiner gesagt- ? Ach, ich erinnere mich wieder – Diät- !!!!

 

Fortsetzung folgt

______ Über diese Homepage ____
 
Diese Homepage dient nur privaten
und nicht kommerziellen Zwecken.
Kommerzielle Inhalte im Forum und
Gästebuch werden vom Administrator
gelöscht.
Werbung
 
______ PRESSE ______________
 
Der Betreiber dieser Homepage ist ein eingetragenes Mitglied im Deutschen Verband der Pressejournalisten.
_____JUGEND BUNDESLIGA______
 


 
Insgesamt waren bisher 28050 Besucher (69434 Hits) auf dieser Seite
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=